Kulturlandschaft und Tourismus

weiterlesen in den Berichten

Das Städtchen Neunkirch liegt in einer reichhaltigen, durch den Ackerbau geprägten Kulturlandschaft, auf die eine interessierte Öffentlichkeit aufmerksam gemacht werden soll. In und um Neunkirch können interessante Programme angeboten werden, mit denen auch die Attraktivität des vielerorts noch unbekannten Städtchens erhöht wird.

Was den Gästen als authentisch und typisch für Neunkirch angeboten werden soll, muss auch entsprechend gesichert, aufgewertet und gepflegt werden. Dazu gehören:

  • das Aufwerten des Städtlis nach dem «Konzept für das Städtli Neunkirch»
  • das Sichern und Erhalten von natur- und kulturgeschichtlichen Zeugen
  • das Revitalisieren von Fliessgewässern
  • die sanfte Sanierung der alten Brunnenwasserversorgung.

Die erarbeiteten Programmangebote zum Entdecken und Erleben der Landschaft rund um Neunkirch sind:

  • «Naturerlebnis Wald»
  • Themenweg «Landwirtschaft in der Natur»
  • «Natur- und Kulturplattform»
  • «Vom Erz zum Nagel»
  • «Neunkirch für Schulen».

Sie sollen in die Angebote des Regionalen Naturparks Schaffhausen eingebettet werden und Synergien zu benachbarten Angeboten ermöglichen. Auch sollen sie über die bestehenden Tourismusorganisationen bekannt gemacht werden.

Ein wichtiges Landschaftselement sind die kleinen Fliessgewässer. Das Forum liess deshalb auch eine Studie der Gewässer auf dem Gemeindegebiet Neunkirch durchführen. Sie ergab, dass das Wiederbelebungspotential der Bäche in der Gemeinde Neunkirch sehr gross ist. Das kleine Revitalisierungsprojekt am Fochtelgraben ist ein positiver Anfang. Der Bericht Fliessgewässer zeigt das langfristige Programm, mit dem die Gemeinde die entsprechenden Arbeiten zeitgerecht und finanziell vertretbar an die Hand nehmen kann.

Verein Forum Städtli Neunkirch 2017    Gestaltung und Text: H. Michel Neunkirch     Bilder: Archiv Koch bei R. Wessendorf, Schaffhausen, Kantonale Denkmalpflege, Schaffhausen, Forum Städtli Neunkirch     Quellen: W. Wildberger, Geschichte der Stadt Neunkirch 1917, Historisches Lexikon der Schweiz