Wohnen im Städtli

Alles spricht vom verdichteten Bauen. Das Städtli Neunkirch ist verdichtet gebaut, seit Jahrhunderten. Es bietet hochwertiges Wohnen mit städtischer Ambiance in einem intakten ländlichen Raum.

Heute ist das Wohnen die wichtigste Nutzung im Städtli. Es bietet eine breite Palette an Wohnmöglichkeiten, häufig in historisch wertvollem Kontext. Nur das Wohnen ist in der Lage, das Städtli zu tragen, das Gewerbe vermag das nicht mehr. Allerdings sind die meisten Mieten bescheiden und kaum kostendeckend. Die historische Substanz wird damit gefährdet.

Das Städtli braucht Liebhaber, die die Eigenart des Städtlis und seine historische Bausubstanz schätzen. Deshalb muss es gelingen, künftig vermehrt diese Zielgruppe als Eigentümer, Vermieter und Mieter zu gewinnen.

Die Gemeinde kann die Mietpreise nicht direkt beeinflussen, sie kann aber mit Massnahmen im öffentlichen Aussenraum die Qualität der Gassenräume und damit die Wohn- und Lebensqualität im Städtli steigern. 

Letztlich dienen alle Massnahmen in diesem Konzept dem Ziel, den Wert der Liegenschaften zu halten und zu erhöhen.

Verein Forum Städtli Neunkirch 2017    Gestaltung und Text: H. Michel Neunkirch     Bilder: Archiv Koch bei R. Wessendorf, Schaffhausen, Kantonale Denkmalpflege, Schaffhausen, Forum Städtli Neunkirch     Quellen: W. Wildberger, Geschichte der Stadt Neunkirch 1917, Historisches Lexikon der Schweiz